Nach fast 100 Jahren : Hamburger Traditionshotel Smolka schließt seine Pforten

Avatar_shz von 17. Januar 2022, 12:02 Uhr

shz+ Logo
Der Eingang des Hotel Smolka.
Der Eingang des Hotel Smolka.

Zahlreiche Prominente stiegen in dem Hotel in Harvestehude ab, schätzten die Ruhe und den unaufdringlichen Service. Der neue Besitzer hat jetzt andere Pläne.

Hamburg | Hamburger Gastlichkeit vom Feinsten. Das soll am 31. Januar vorbei sein. 100 Jahre Hoteltradition würde „Das Smolka“ 2027 im feinen Stadtteil Harvestehude feiern. Doch nur wenige Jahre vor dem denkwürdigen Jubiläum muss das Vier Sterne-Hotel seine Pforten schließen. Der neue Besitzer hat andere Pläne. Zahlreiche Stammgäste liebten das Haus mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen