Ferienzeit und Niedrig-Inzidenz : Hamburger Flughafen lässt Corona-Krise langsam hinter sich

Avatar_shz von 06. Juli 2021, 14:22 Uhr

shz+ Logo
Flugreisende betrachten im Flughafen Hamburg die Abflug-Anzeigetafel.
Flugreisende betrachten im Flughafen Hamburg die Abflug-Anzeigetafel.

Schlangen an der Abfertigung – dieses Bild gab es am Hamburger Airport wie an allen deutschen Flughäfen mehr als ein Jahr nicht mehr. Mit Beginn der Sommerferien ist das touristische Leben zurückgekehrt.

Hamburg | Der Hamburger Flughafen arbeitet sich mit zunehmend größeren Schritten aus dem tiefen Coronatal. Im ersten Halbjahr 2021 sind zwar nur knapp 1,1 Millionen Reisende an Deutschlands fünftgrößtem Airport gestartet oder gelandet, wie die Flughafengesellschaft am Dienstag mitteilte. Verglichen mit der ersten Hälfte des Vor-Corona-Jahres 2019 ist das rund e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen