Hamburger Ärztin im Interview : Corona-Forscherin Marylyn Addo: „Auch ich habe den Atem angehalten“

Avatar_shz von 05. Mai 2021, 15:12 Uhr

shz+ Logo
Prof. Dr. Marylyn Addo.
Prof. Dr. Marylyn Addo.

Die Ärztin spricht über den Kampf gegen das Virus, Querdenker, Rassismus – und ob wir das Schlimmste hinter uns haben.

Hamburg | Frau Prof. Addo, haben Sie eine Pandemie dieses Ausmaßes für möglich gehalten? Ich beschäftige mich im UKE seit 2013 mit „Emerging Infections“, also neuen Infektionskrankheiten. Seitdem befinden wir uns eigentlich immer im Ausbruchsmodus. Das jetzige SARS-CoV-2-Virus hat zum dritten größeren Corona-Ausbruch in nicht einmal 20 Jahren geführt, nach S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen