Senatorin Melanie Leonhard : Nur jeder vierte Kinderarzt in Hamburg will impfen

Avatar_shz von 03. Dezember 2021, 15:22 Uhr

shz+ Logo
Melanie Leonhard (SPD).
Melanie Leonhard (SPD).

Nur eine Minderheit der Hamburger Kinderärzte möchte bei der Impfung von Kindern gegen Covid-19 mitmachen – die Gesundheitsbehörde setzt daher auf Alternativen.

Hamburg | Noch am Mittwoch sah Gesundheitssenatorin Melanie Leonhard (SPD) Hamburg gut darauf vorbereitet, die Kinder der Hansestadt gegen das Coronavirus zu impfen. Am Freitag musste die Politikerin bei einem Pressegespräch einräumen: Nur ein Viertel der Kinderärzte in der Elbmetropole möchte selbst Impfungen gegen Covid-19 verabreichen. Nun könnten in der Han...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen