Silvester und Stadion : Keine Böller: Hamburg weitet Corona-Maßnahmen erneut aus

Avatar_shz von 02. Dezember 2021, 16:01 Uhr

shz+ Logo
Maximal 15.000 Zuschauer in den Stadien und ein Quasi-Feuerwerksverbot: Hamburg zieht das Corona-Regelwerk noch fester.
Maximal 15.000 Zuschauer in den Stadien und ein Quasi-Feuerwerksverbot: Hamburg zieht das Corona-Regelwerk noch fester.

Der Verkauf von Böllern wird in Hamburg abermals verboten, an publikumsträchtigen Plätzen gibt es ein Feuerwerksverbot. Die zulässigen Zuschauerzahlen bei Großveranstaltungen werden gesenkt.

Hamburg | Über die bereits vom rot-grünen Senat beschlossenen Corona-Maßnahmen hinaus kommen auf die Hamburger Teilnehmerbeschränkungen bei Großveranstaltungen und Einschränkungen zu Silvester zu. Weiterlesen: Hamburg weitet 2G-Regel aus – Das gilt seit 29. November Maximal 15.000 Zuschauer im Freien Bei den Großveranstaltungen gelte eine Reduzierung d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen