Corona-Tests für Kinder : Hamburg startet Pilotprojekt mit PCR-Lolli-Tests an Grund- und Sonderschulen

Avatar_shz von 29. August 2021, 14:39 Uhr

shz+ Logo
Lolli-Tests sind besonders für jüngere Kinder und Schüler mit besonderem Förderbedarf geeignet.
Lolli-Tests sind besonders für jüngere Kinder und Schüler mit besonderem Förderbedarf geeignet.

Die Lolli-Tests werden im Labor ausgewertet. Sie sind deutlich sensitiver als herkömmliche Antigen-Schnelltests.

Hamburg | Hamburger Schulen starten am Montag ein Pilotprojekt mit PCR-Lolli-Tests. Im Erfolgsfall und bei ausreichenden Laborkapazitäten solle das Projekt auf weitere Schulen ausgeweitet werden, teilte die Schulbehörde am Sonntag mit. Da diese Testform besonders für jüngere Schülerinnen und Schüler oder solche mit speziellen Förderbedarfen geeignet ist, wurden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen