Geimpfte und Genesene : Hamburg mit 2G: Ein Besuch auf dem Kiez

Avatar_shz von 18. September 2021, 10:15 Uhr

shz+ Logo
_202109181015_full.jpeg

Der Hamburger Kiez pulsiert wieder. Wo die 2G-Option gilt, sind die meisten Corona-Beschränkungen Vergangenheit. Doch es gibt auch moralische Bedenken – und Anfeindungen.

Hamburg | Rauch steht nebelartig im Raum. Lametta funkelt an den Wänden, während der Bartresen im schummrigen Licht steht. Barchef Kevin steht am Eingang seiner vor zwei Monaten neu-eröffneten „Lucky Bar“ in Hamburg-St. Pauli. „Drinnen muss man keine Maske mehr tragen, wenn man geimpft oder genesen ist. Die Atmosphäre ist gut“, meint der 23-Jährige. Se...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen