Inzidenz sinkt weiter : Hamburg meldet am Dienstag 145 Corona-Neuinfektionen

Avatar_shz von 11. Mai 2021, 12:33 Uhr

shz+ Logo
Die Inzidenz in der Hansestadt ist wieder gesunken.
Die Inzidenz in der Hansestadt ist wieder gesunken.

Insgesamt haben sich bisher nach Angaben der Gesundheitsbehörde nachweislich 74.321 Hamburger dem Virus infiziert.

Hamburg | Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Hamburg ist nach Angaben der Gesundheitsbehörde am Dienstag von 83,9 auf 78,2 gefallen. Damit lag sie den siebten Tag in Folge unter der wichtigen Marke von 100. Am Dienstag vergangener Woche hatte der Wert 100,9 betragen. Die Behörde gab die Zahl der Neuinfektionen am Dienstag mit 145 an. Das ware...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen