Hansaplatz : Hamburg-Mitte: Mit Stahlkugeln gegen Obdachlose

Avatar_shz von 05. März 2021, 18:19 Uhr

shz+ Logo
Hansaplatz in Hamburg-St. Georg: Auf drei Pollern hat der Bezirk Mitte Stahlkugeln montieren lassen, damit sich niemand darauf setzen kann.
Hansaplatz in Hamburg-St. Georg: Auf drei Pollern hat der Bezirk Mitte Stahlkugeln montieren lassen, damit sich niemand darauf setzen kann.

Am Hotspot Hansaplatz beschweren sich Anwohner über Feierlärm. Der Bezirk reagiert mit einer ungewöhnlichen Idee.

Hamburg | Der Hansaplatz in St. Georg gehört zu Hamburgs Kriminalitätsschwerpunkten. Immer wieder beklagen sich Anwohner über Obdachlose, Junkies, Trinker, Prostituierte und Wildpinkler vor ihrer Haustür. Jetzt sorgt eine Maßnahme auf dem Platz für Ärger. Auf drei versenkbaren Pollern hat der Bezirk Mitte stählerne Kugeln montieren lassen. Was apart wirkt, hat ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen