Bezirk Nord : Bürgerbegehren gegen Hamburger Eigenheim-Verbot ausgehebelt

Avatar_shz von 22. Februar 2021, 14:53 Uhr

shz+ Logo
Der Bau von Eigenheimen - in Hambrug-Nord nicht mehr vorgesehen (Symbolbild).
Der Bau von Eigenheimen - in Hambrug-Nord nicht mehr vorgesehen (Symbolbild).

In Langenhorn sollen in einem Moorgebiet 700 Wohneinheiten entstehen. Eigenheime sind nicht darunter, so will es Grün-Rot.

Hamburg | Neuer Streit um das Einfamilienhaus-Verbot in Hamburg-Nord: Der grüne Bezirksamtsleiter Michael Werner-Boelz hat einen Weg gefunden, ein mögliches Bürgerbegehren zur Durchsetzung von Einfamilienhäusern in einem großen Neubaugebiet in Langenhorn zu verhindern. Er hat beim Senat eine Anweisung bewirkt, in deren Folge eine entsprechende Volksabstimmung z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen