Mordkommission ermittelt : Hamburg St. Pauli: Unbekannte zünden Schlafsack von Obdachlosem an

Avatar_shz von 18. September 2021, 17:36 Uhr

shz+ Logo
_202109181736_full.jpeg

Eine Frau rettete den Mann aus seinem brennenden Schlafsack. Zwei Tatverdächtige konnten fliehen.

Hamburg | Unbekannte haben den Schlafsack eines Obdachlosen in Hamburg-St.-Pauli angezündet. Eine Zeugin habe die Situation am Samstagmorgen erkannt und den schlafenden Obdachlosen aus dem brennenden Schlafsack gezogen, teilte die Polizei mit. Der 39-Jährige sei unverletzt geblieben. Zwei Verdächtige seien Richtung Millerntor/Reeperbahn geflüchtet. Eine Sofo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen