Polizei bittet um Hinweise : Hamburg-Sasel: Junger Mann belästigt 11-Jährige sexuell – Fahndung erfolglos

Die Polizei sucht weiterhin nach dem mutmaßlichen Täter.
Die Polizei sucht weiterhin nach dem mutmaßlichen Täter.

Der Unbekannte soll zwischen 17 und 19 Jahren alt sein. Das LKA prüft ob ein Zusammenhang zu weiteren Fällen besteht.

Avatar_shz von
04. Mai 2021, 18:02 Uhr

Hamburg | Ein junger Unbekannter soll ein 11 Jahre altes Mädchen in Hamburg-Sasel sexuell belästigt haben. Die 11-Jährige war dem Mann am vergangenen Mittwoch (28. April) im Saselbergweg begegnet, als er sie unvermittelt und wohl in sexueller Absicht am Oberkörper anfasste. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Das teilte Polizeipressesprecher Thilo Marxsen am Dienstag (4. Mai) mit.

Zeugen werden gebeten sich zu melden

Nach derzeitigem Ermittlungsstand traf der etwa 17 bis 19 Jahre alte Mann gegen 13.50 Uhr auf sein Opfer. Schon kurz darauf konnte die Polizei ihn trotz mehrerer Funkstreifenwagen und dem Polizeihubschrauber „Libelle“ nicht mehr finden.

Zeugen, die Beobachtungen zu den geschilderten Vorkommnissen gemacht haben oder Hinweise auf die Identität des jungen Mannes geben können, werden gebeten, sich unter (040) 428656789 beim Hinweistelefon der Polizei oder an jeder Polizeidienststelle zu melden.

Der Unbekannte soll etwa 1,75 bis 1,85 Meter groß sein, eine schlanke Statur, dunkelblondes bis dunkelbraunes Haar sowie ein westeuropäisches Erscheinungsbild haben. Zum Tatzeitpunkt soll er dunkle Kleidung und eine dunkle Sonnenbrille getragen haben sowie mit einem dunklen Herrenrad mit Gepäckträger unterwegs gewesen sein.

LKA prüft Zusammenhang mit weiteren Fällen

Die Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42) hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Beamten prüfen auch, inwieweit der Täter für weiteres verdächtiges Ansprechen von Kindern in jüngerer Vergangenheit in Frage kommt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert