Aufruf für Prio-Gruppe 3 : Hamburg: Impfberechtigung auch für Beschäftigte im Nahverkehr und in Jugendarbeit

Avatar_shz von 07. Mai 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Das Impfzentrum in den Messehallen wird in den kommenden Tagen zahlreiche Impfwillige immunisieren.
Das Impfzentrum in den Messehallen wird in den kommenden Tagen zahlreiche Impfwillige immunisieren.

Das Angebot richtet sich an alle, die ihre Kontakte weniger gut reduzieren können.

Hamburg | Die Stadt Hamburg ruft nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung ab Freitag weitere Angehörige der Prioritätsgruppe 3 dazu auf, Termine für die Corona-Schutzimpfung zu vereinbaren. Dabei gehe es etwa um Beschäftigte, die im öffentlichen Nahverkehr, in Apotheken und medizinischen Laboren tätig sind. Hinzu kämen Jugendgruppenleiter und Ehrenamtliche, die So...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen