Corona-Konform : Kontaktlos aufs stille Örtchen: Hamburg Airport investiert in Sanitäranlagen

Avatar_shz von 11. Mai 2021, 10:51 Uhr

shz+ Logo
Der Zugang zu den Toiletten wird möglich, ohne Türgriffe anfassen zu müssen.
Der Zugang zu den Toiletten wird möglich, ohne Türgriffe anfassen zu müssen.

Im Sommer soll das Erneuerungsprogramm beginnen. Jährlich stehen dafür 630.000 Euro zur Verfügung.

Hamburg | Mit Corona ist der Anspruch an die Hygiene deutlich gestiegen. Darauf reagiert nun auch der Hamburger Flughafen und kündigt an, ab Sommer 2021 Schritt für Schritt seine Sanitäranlagen im Passagierbereich zu erneuern. Ziel sind vor allem eine möglichst kontaktfreie Nutzung sowie mehr Platz für die Passagiere und ihr Handgepäck. Durchschnittlich stehe e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen