Folgen der Corona-Krise : Bauprojekt Grüner Bunker auf St. Pauli: Hotelbetreiber springt ab

Avatar_shz von 14. Juni 2021, 12:44 Uhr

shz+ Logo
So soll er mal aussehen, der dann begrünte Hochbunker an der Feldstraße.
So soll er mal aussehen, der dann begrünte Hochbunker an der Feldstraße.

Die Corona-Krise hat nun auch Auswirkungen auf eines der spektakulärsten Bauvorhaben in der Hansestadt. Einer der wesentlichen Nutzer zieht sich zurück.

Hamburg | Der grüne Bunker auf St. Pauli braucht einen neuen Hotelbetreiber. Die NH Hotel Group, die auf dem Weltkriegsklotz an der Feldstraße eine Unterkunft mit 136 Zimmern eröffnet wollte, hat sich aus dem Projekt zurückgezogen. Auslöser: die Corona-Pandemie. „Nach einem lang anhaltenden Aufschwung ist die Corona-Krise natürlich auch an der Hotellerie nic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen