Gerichtsstreit in Hamburg : Asklepios kündigt einer Pflegerin, weil sie öffentlich Kritik übte: Jetzt wehrt sie sich

glosemeyer_barbara_75R_7369.jpg von 01. Februar 2021, 18:45 Uhr

shz+ Logo
Protestkundgebung: Am Sonntag, einen Tag vor dem Gütetermin am Arbeitsgericht, bekundeten Berufskollegen ihre Solidarität mit Romana Knezevic auf dem Rathausmarkt in Hamburg.
1 von 3
Protestkundgebung: Am Sonntag, einen Tag vor dem Gütetermin am Arbeitsgericht, bekundeten Berufskollegen ihre Solidarität mit Romana Knezevic auf dem Rathausmarkt in Hamburg.

Warum die Kritik einer Krankenschwester an der Asklepios-Klinik zur Kündigung, zum Arbeitsgerichtsprozess und zu großer Solidarität führt.

Hamburg | Romana Knezevic ist Krankenschwester in der Asklepios-Klinik St. Georg, Betriebsrätin und Sprecherin der Hamburger Krankenhausbewegung. In letzt genannter Funktion hat sie am 17. Dezember 2020 vor laufender Kamera  im NDR-Fernsehen über untragbare Zustände auf den Intensivstationen in der Asklepios-Klinik (AK) St. Georg berichtet. Ihr Arbeitgeber Askle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen