Warnstreiks möglich : Geplanter Airbus-Umbau: IG Metall verlangt Sozialtarifvertrag

Avatar_shz von 27. August 2021, 07:30 Uhr

shz+ Logo
Arbeiten am Airbus-Standort in Hamburg.
Arbeiten am Airbus-Standort in Hamburg.

Der Flugzeugbauer steuert zum zweiten Mal binnen eines Jahres auf eine Tarifauseinandersetzung mit der IG Metall zu. Die Gewerkschaft will ihre Mitglieder absichern.

Hamburg | In dem seit Monaten schwelenden Streit um den geplanten Umbau der Flugzeugfertigung bei Airbus verlangt die IG Metall einen Sozialtarifvertrag zur Absicherung der Beschäftigten. Der Vertrag müsse die „Bedingungen für die von der Umstrukturierung betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“ regeln, wie die Tarifkommission mit IG-Metall-Mitgliedern ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen