Drama in Hamburg-Rotherbaum : Frau stirbt durch Kohlenmonoxid-Vergiftung: Ursache unklar

Avatar_shz von 23. September 2021, 16:57 Uhr

shz+ Logo
Die Feuerwehr ließ das Gebäude sofort räumen.
Die Feuerwehr ließ das Gebäude sofort räumen.

Wie es zu dem Austritt des tödlichen Gase kam, ist noch unklar. Es gab sechs weitere Verletzte.

Hamburg | Bei einem Kohlenmonoxidaustritt in einem Wohnhaus in Hamburg-Rotherbaum ist eine Frau ums Leben gekommen, sechs Menschen wurden verletzt. Weil sie vermisst worden sei, hätten Polizei und Feuerwehr am Donnerstagnachmittag die Wohnung der Frau in einem Mehrparteienhaus in der Heimhuder Straße geöffnet, sagte eine Polizeisprecherin. In der Wohnung hät...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert