Aktion am Reformationstag : Freier Eintritt in vielen Hamburger Museen am 31. Oktober

Avatar_shz von 20. Oktober 2021, 16:48 Uhr

shz+ Logo
Im MARKK gibt es eine Ausstellung zum Thema Rassismus.
Im MARKK gibt es eine Ausstellung zum Thema Rassismus.

Viele der beteiligten Museen zeigen Ausstellungen zu aktuellen Themen. So widmet sich beispielweise das MARKK mit der Ausstellung „Hey Hamburg, kennst Du Duala Manga Bell" den Aspekten koloniales Erbe und Rassismus.

Hamburg | Am Tag der Reformation gibt es in diesem Jahr wieder in vielen Hamburger Museen freien Eintritt. Nachdem der Aktionstag 2020 coronabedingt nicht stattfinden konnte, sind am 31.Oktober alle Interessierten erneut eingeladen, Stadtgeschichte, Kunst und Kultur in den Museen, Ausstellungshäusern und Gedenkstätten der Stadt zu entdecken, wie die Kulturbehör...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen