Drohanrufe : Frau droht über 110 mit Anschlag auf das Hamburger Rathaus

Avatar_shz von 26. Oktober 2021, 22:03 Uhr

shz+ Logo
Zunächst war unklar, ob eine wirkliche Gefahr von der Anruferin ausging.
Zunächst war unklar, ob eine wirkliche Gefahr von der Anruferin ausging.

Die Anruferin befand sich offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation. Sie wurde festgenommen und einem Amtsarzt vorgestellt.

Hamburg | Ein Großaufgebot von mehr als 70 Einsatzkräften hat am Dienstagabend die Straßen rund um das Rathaus in der Hamburger Innenstadt gesichert. Vorangegangen waren mehrere Drohanrufe einer Frau über die 110. Die Straßen waren für etwa 1,5 Stunden komplett abgeriegelt, lediglich Fußgänger wurden durchgelassen. Was genau für eine Tat angekündigt wurde, w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert