Deichtorhallen in Hamburg : Foto-Tagebuch: Der ganz normale Wahnsinn im Corona-Lockdown

Avatar_shz von 18. Februar 2021, 11:02 Uhr

shz+ Logo
_202102171521_full.jpeg

12 Fotografen haben für ein Online-Projekt der Deichtorhallen die Veränderungen unseres alltäglichen Lebens festgehalten.

Hamburg | Eine zerwühlte Bettdecke, eine Personenwaage, Gymnastik auf der grünen Wiese, zubereitetes Essen in einer Plastiktüte. Es sind ganz normale Alltagsszenen, die es in unserem Leben auch schon gegeben hat, als wir Corona noch nicht kannten. Und trotzdem machen sie uns schmerzlich bewusst, was derzeit alles nicht möglich ist. 12 Fotografinnen und Fotog...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen