Probleme mit Tests : Hamburger CDU-Fraktion will Präsenzpflicht an Schulen vorerst aussetzen

Avatar_shz von 14. November 2021, 14:22 Uhr

shz+ Logo
Ein Schüler macht vor der ersten Stunde an einer Schule einen Corona-Schnelltest.
Ein Schüler macht vor der ersten Stunde an einer Schule einen Corona-Schnelltest.

Nachdem sich herausgestellt hat, dass die nach den Ferien verwendeten Corona-Tests unzuverlässig waren, will die CDU durch eine Aussetzung der Präsenzpflicht das Chaos beenden.

Hamburg | Aus der CDU-Fraktion der Hamburger Bürgerschaft kommt die Forderung nach einer Aussetzung der Präsenzpflicht für Schüler. Weiterlesen: Viele falsch-positive Corona-Schnelltests an Hamburger Schulen Wegen vermehrter falsch-positiver Corona-Tests sollte die Präsenzpflicht bis zur Beschaffung zuverlässigerer Tests ausgesetzt werden, forderte die bi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen