Einfamilienhaus abgebrannt : Flammeninferno in Hamburg-Rahlstedt – Leiche gefunden

Avatar_shz von 10. Januar 2022, 15:35 Uhr

shz+ Logo
Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Haus bereits lichterloh in Flammen.
Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Haus bereits lichterloh in Flammen.

Die Feuerwehr kann das Haus nicht retten. Von den Bewohnern fehlte zunächst jede Spur. Am Montag fanden Einsatzkräfte mindestens eine Leiche in der Brandruine.

Hamburg | Nach einem Wohnhausbrand in Hamburg-Rahlstedt hat die Polizei am Montag eine Leiche in den Trümmern gefunden. Zur Identität des Toten konnte ein Polizeisprecher zunächst keine Angaben machen. Seit dem Ausbruch des Feuers am Sonntagabend wird ein Ehepaar vermisst. Ein 77-Jähriger und eine 74 Jahre alte Frau seien an der Adresse gemeldet, sagte der P...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert