Einsatz in der Altstadt : Hamburger Polizei ertappt Fahrraddiebe auf frischer Tat

Avatar_shz von 08. Dezember 2021, 13:02 Uhr

shz+ Logo
_202112081302_full.jpeg

Die drei Männer hatten ein abgeschlossenes Rad auf einen Transporter geladen. Bei einer anschließenden Kontrolle und Wohnungsdurchsuchungen entdeckte die Polizei noch mehr gestohlene Zweiräder sowie Rauschgift.

Hamburg | Die Hamburger Polizei hat am Dienstagnachmittag drei mutmaßliche Fahrraddiebe in der Altstadt ertappt. Die Beamten waren darauf aufmerksam geworden, wie ein Mann ein abgeschlossenes Fahrrad auf die Ladefläche eines Transporter hob und in den Wagen einstieg. Als die Polizei das Auto am Steintorplatz kontrollierte, fanden sie nicht nur das Fahrrad, sondern auch einen als gestohlen gemeldeten E-Scooter im Transporter. Zwei der drei Insassen hatten zudem Drogen dabei, bei einem Verdächtigen entdeckten die Beamten einen als gestohlen gemeldeten Fahrradcomputer. Zudem bestand der Verdacht, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss am Steuer saß. Die Polizisten verhafteten die Verdächtigen vorübergehend und durchsuchten ihre Wohnungen in den Hamburger Stadtteilen Bergedorf, Neuallermöhe und Lohbrügge. Dabei fanden die Ermittler zwei E-Bikes, zwei E-Scooter und zwei hochwertige Fahrräder sowie diverses Zubehör und Einbruchswerkzeuge. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert