Einigung : Durchbruch bei Airbus: Keine betriebsbedingten Kündigungen

Avatar_shz von 04. März 2021, 10:08 Uhr

shz+ Logo
Das Werk des Flugzeugherstellers Airbus in Hamburg-Finkenwerder.
Das Werk des Flugzeugherstellers Airbus in Hamburg-Finkenwerder.

Kern der tariflichen Regelungen: Arbeitszeiten für den ganzen Betrieb oder für Betriebsteile können abgesenkt werden.

Hamburg | Beim Flugzeugbauer Airbus haben Leitung und Arbeitnehmer ein Anti-Krisen-Programm ohne Kündigungen in Deutschland vereinbart. Trotzdem gehen Arbeitsplätze verloren – im Norden beim Flugzeugwerk in Hamburg-Finkenwerder und an anderen Standorten. 2300 Beschäftigte seien freiwillig aus der Firma ausgeschieden, sagte der Vorsitzende des Konzernbetriebsrate...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen