Turbo-Wege in Planung : Ein Traum für Hamburgs Radfahrer: Sechs Kilometer ohne Ampel

Avatar_shz von 20. Mai 2021, 19:07 Uhr

shz+ Logo
Geplanter Radschnellweg entlang der U1-Trasse im Hamburger Norden.
Geplanter Radschnellweg entlang der U1-Trasse im Hamburger Norden.

Alle paar hundert Meter an der Ampel anhalten – für Radfahrer ist das nervig. Der Senat will ihnen das Leben erleichtern.

Hamburg | Hamburg will deutlich mehr Radschnellwege bauen als bisher bekannt. Die Stadt werde in den kommenden Jahren etwa 80 Kilometer dieser besonders breiten und weitgehend kreuzungsfreien Verbindungen für Radler schaffen, kündigte Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne) gestern an. Seine Behörde stellte im Verkehrsausschuss erste Ergebnisse der Machbarkeitsstu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen