Bilanz nach zwei Jahren : E-Scooter in Hamburg „müssen ihren Platz noch finden“

Avatar_shz von 17. Juni 2021, 15:28 Uhr

shz+ Logo
E-Roller sollten gerade bei der „ersten und letzten Meile“ helfen, schneller ans Ziel zu kommen.
E-Roller sollten gerade bei der „ersten und letzten Meile“ helfen, schneller ans Ziel zu kommen.

Derzeit rollen rund 7000 Elektroroller durch die Hansestadt. Weit mehr als 2019. Dennoch wurden die einstigen Hoffnungsträger ihrer Rolle noch nicht gerecht.

Hamburg | Auf Hamburgs Straßen rollen mittlerweile deutlich mehr gemietete Elektro-Roller als noch bei deren Einführung vor zwei Jahren. So gebe es derzeit rund 7000 E-Scooter von sechs Anbietern, sagte ein Sprecher der Verkehrsbehörde am Donnerstag in Hamburg. Zum Mietstart vor zwei Jahren seien es knapp 4000 gewesen. Sie sollten gerade bei der „ersten und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen