Diebstahl beim Sicherheitscheck : Dreister Smartwatch-Klau am Hamburger Flughafen

Avatar_shz von 13. Oktober 2021, 11:08 Uhr

shz+ Logo
Polizeibeamten am Hamburger Flughafen.
Polizeibeamten am Hamburger Flughafen.

Als der Fluggast seine Uhr in der Kontrollwanne liegen ließ, griff die Frau zu. Weit kam sie nicht.

Hamburg | Nach dem Diebstahl einer Smartwatch am Hamburger Helmut-Schmidt-Airport hat die Bundespolizei die Täterin erfasst. Laut den Beamten hatte ein 51-Jähriger auf dem Weg nach Mallorca seinen Handgelenks-Computer an der zentralen Sicherheitskontrolle abgelegt, um ihn durchleuchten zu lassen. Das Handgepäck nahm er anschließend wieder an sich, die Smartwatc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen