Nach Kontrolle am Arbeitsplatz : Die meisten Betriebe in Hamburg halten sich an Corona-Auflagen

Avatar_shz von 23. Juni 2021, 16:55 Uhr

shz+ Logo
In einer Schwerpunktaktion unter anderem zur Maskenpflicht, zu Corona-Testangeboten und zur Homeoffice-Regelung seien 670 Betriebe untersucht worden.
In einer Schwerpunktaktion unter anderem zur Maskenpflicht, zu Corona-Testangeboten und zur Homeoffice-Regelung seien 670 Betriebe untersucht worden.

Im Mittelpunkt habe das verarbeitende und produzierende Gewerbe gestanden, in dem Homeoffice nicht oder nur vereinzelt möglich sei.

Hamburg | Bei der Überprüfung der Corona-Regeln in Hamburger Betrieben sind die Behörden in etwa einem Viertel der Unternehmen fündig geworden. In einer Schwerpunktaktion unter anderem zur Maskenpflicht, zu Corona-Testangeboten und zur Homeoffice-Regelung seien zwischen dem 3. Mai und dem 18. Juni 670 Betriebe untersucht worden, teilte die Justizbehörde am Mitt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen