Lage der Branche : Corona-Pandemie wird zur Existenzkrise für den deutschen Schiffbau

Avatar_shz von 04. Mai 2021, 07:01 Uhr

shz+ Logo
In der Pandemie braucht es keine neuen Kreuzfahrtschiffe.
In der Pandemie braucht es keine neuen Kreuzfahrtschiffe.

Für den deutschen Schiffbau geht es nach Einschätzungen der IG Metall und der Branche inzwischen ums nackte Überleben.

Hamburg | Der Schiffbau in Deutschland steckt nach Einschätzung der IG Metall mitten in einer Existenzkrise. „Diese Krise geht an die Substanz des deutschen Schiffbaus. Tausende Arbeitsplätze auf Werften und bei Zulieferern sind in Gefahr“, sagte der Bezirksleiter Küste der Gewerkschaft, Daniel Friedrich. „Einzelne Standorte – und damit wichtige industrielle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen