Kultur in der Corona-Krise : So kämpft Constantin von Twickel vom Hamburger Nochtspeicher um seinen Club

Avatar_shz von 31. März 2021, 18:21 Uhr

shz+ Logo
Constantin von Twickel vor dem Nochtspeicher.
Constantin von Twickel vor dem Nochtspeicher.

Die Hilfe der Stadt hält Hamburgs Clubs bislang über Wasser – doch die unsichere Zukunft zerrt an den Nerven.

Hamburg | Constantin von Twickel ist Booker, er bucht die Konzerte und sonstige Veranstaltungen für die Musik- und Kulturbühne Nochtspeicher samt Tanzschuppen Nochtwache im Keller. Er ist ein alter Hase der Branche, der sämtliche Facetten des Business kennt. Zum einen strahlt er Zuversicht und Selbstbewusstsein aus. Irgendwie wird es schon weitergehen, auch wen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen