Hamburger Wahrzeichen : Die „Cap San Diego“ wird in Bremerhaven auf Vordermann gebracht

Avatar_shz von 17. März 2021, 16:11 Uhr

shz+ Logo
Die „Cap San Diego' liegt zur Zeit im Dock.
Die „Cap San Diego" liegt zur Zeit im Dock.

Bis Anfang April werden 1,4 Millionen Euro in das Hamburger Museumsschiff gesteckt.

Hamburg/Bremerhaven | Die „Cap San Diego“ wird in wenigen Tagen 59 Jahre alt, aber zum Feiern ist jetzt keine Zeit. Jetzt ist die „Klasse“ dran, der Schiffs-TÜV, und Ann-Kathrin Cornelius hat das Sagen an Bord. Die Geschäftsführerin der Cap San Diego Betriebs-GmbH verantwortet den Etat von 1,4 Millionen Euro, der bis Anfang April ins Schiff gesteckt wird: Stahl muss ersetz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen