Preiserhöhung geplant : CDU kritisiert „Gebührenhammer“ beim Parken in Hamburg

Avatar_shz von 20. April 2021, 13:52 Uhr

shz+ Logo
_202104201350_full.jpeg

Anwohnerparken soll doppelt so teuer werden wie bisher. CDU plädiert für bessere Angebote und Anreize.

Hamburg | CDU und AfD in der Hamburgischen Bürgerschaft haben Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne) vor einer deutlichen Erhöhung der Parkgebühren gewarnt. „Abkassieren lindert keinen Parkdruck“, sagte der verkehrspolitische Sprecher der CDU, Richard Seelmaecker, am Montag. „Der einseitige Kampf gegen das Auto und damit Hunderttausende autofahrende Bürger muss a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen