Arme gebrochen, Becken verletzt : Mysteriöser Sturz aus Hotelzimmer in Hamburg-Ohlsdorf

Avatar_shz von 06. August 2021, 09:36 Uhr

shz+ Logo
Rettungskräfte versorgen den Verletzten nach dem Fenstersturz.
Rettungskräfte versorgen den Verletzten nach dem Fenstersturz.

Ein Mann fällt aus einem Fenster im zweiten Stock und verletzt sich schwer. Ein zweiter Mann flüchtet. Das Ende eines missglückten Einbruchversuchs?

Hamburg | Am Donnerstagabend ist es zu einem schwerwiegenden Fenstersturz in einem Hotel in Hamburg-Ohlsdorf gekommen. Ein etwa 30-jähriger, spanisch sprechender Mann fiel gegen 19 Uhr aus einem Zimmer im zweiten Obergeschoss sieben Meter in die Tiefe. Nach dem Sturz auf den harten Steinboden blieb er regungs- und bewusstlos liegen. Nur Sekunden später wurde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert