Explosionsgefahr gebannt : Gasleck in Hamburg-Neuallermöhe sorgt für gesperrte Autobahn und leere Häuser

Avatar_shz von 22. Januar 2022, 13:43 Uhr

shz+ Logo
Gasnetzbetreiber und Feuerwehr sichern und überprüfen das Gelände in Neuallermöhe nach dem Gasalarm.
Gasnetzbetreiber und Feuerwehr sichern und überprüfen das Gelände in Neuallermöhe nach dem Gasalarm.

Mit hohem Druck strömte Gas aus der beschädigten Leitung, umliegende Häuser wurden evakuiert. Auch die A25 war betroffen, Fernzüge mussten umgeleitet werden.

Hamburg | Weil ein Bagger in einem Wassergraben ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert