Von Albers bis Akın : Altonaer Museum zeigt die Geschichte des Filmstandorts Hamburg

Avatar_shz von 07. Dezember 2021, 18:07 Uhr

shz+ Logo
Absolute Giganten (1998).
Absolute Giganten (1998).

Die Schau „Close-up. Hamburger Film- und Kinogeschichten“ ist ab dem 8. Dezember zu sehen.

Hamburg | Hamburg war schon vor Hans Albers und Fatih Akın ein Kinostandort von historischer Bedeutung. So entstanden 1895 anlässlich eines Besuchs von Kaiser Wilhelm II. am Dammtor-Bahnhof die ersten eindeutig datierbaren Vor-Ort-Aufnahmen in Deutschland. 1901 eröffnete mit Knopf's Lichtspielhaus das vermutlich erste ortsfeste Kino des Landes. Eine Ausstellung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen