Hamburger Innenstadt : Angeblicher Schuss auf Möwennest – Polizeieinsatz in den Colonnaden

Avatar_shz von 17. Juni 2021, 07:29 Uhr

shz+ Logo
Die Colonnaden wurden für etwa zwei Stunden gesperrt.
Die Colonnaden wurden für etwa zwei Stunden gesperrt.

Die Polizei nahm zwei Männer vorübergehend mit auf die Wache. Wie es zu der Verletzung des Vogels kam ist noch unklar.

Hamburg | Ein angeblicher Schuss auf eine Möwe hat am Mittwochabend einen größeren Polizeieinsatz in der Hamburger Innenstadt ausgelöst. Ein Zeuge alarmierte wegen einer blutenden Möwe um 23.05 Uhr die Polizei, wie ein Sprecher des Lagedienstes am Donnerstagmorgen sagte. Ein paar Stunden zuvor hätte der Zeuge seiner Aussage nach einen Schuss gehört und einen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen