Am Jungfernstieg losgebunden? : Alsterdampfer treibt führerlos auf der Binnenalster

Avatar_shz von 21. Februar 2021, 11:51 Uhr

shz+ Logo
Mit einem Kleinboot der Freiwilligen Feuerwehr Pöseldorf und einem Mitarbeiter konnte das Schiff wieder zum Anleger gebracht werden.
Mit einem Kleinboot der Freiwilligen Feuerwehr Pöseldorf und einem Mitarbeiter konnte das Schiff wieder zum Anleger gebracht werden.

Einsatzkräfte konnten das führerlose Schiff kurz vor der Lombardsbrücke einfangen.

Hamburg | Passanten, die am sonnigen Sonntagmorgen einen Spaziergang um die Binnenalster gemacht hatten, bemerkten gegen 10 Uhr ein führerloses Schiff mitten auf der Alster treiben. Der Alsterdampfer hatte sich vom Anleger am Jungfernstieg gelöst. Die alarmier...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert