Obdachlose in Hamburg : Alle Bewohner der Unterkünfte werden auf Corona getestet und erhalten eine Impfung

Avatar_shz von 22. April 2021, 16:39 Uhr

shz+ Logo
Sobald der Impfstoff von Johnson & Johnson verfügbar ist, kann er für Obdachlose verwendet werden.
Sobald der Impfstoff von Johnson & Johnson verfügbar ist, kann er für Obdachlose verwendet werden.

Sobald der Johnson & Johnson-Impfstoff da ist, kann es losgehen – er wirkt bereits nach der ersten Injektion.

Hamburg | Nachdem in einer Hamburger Unterkunft für Obdachlose seit Anfang April 42 Corona-Infektionen festgestellt worden waren, sollen nun die Bewohner aller Standorte des Winternotprogramms auf das Coronavirus getestet werden. „Ziel der Reihentests ist es, auch solche Infektionen zu identifizieren, die sonst verborgen geblieben wären“, sagte Behördensprec...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen