Hamburger Nachtleben : Nach Corona-Fall im Molotow: 90 Clubbesucher in Quarantäne

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 16:15 Uhr

shz+ Logo
Das Molotow am Nobistor.
Das Molotow am Nobistor.

Ein Konzertbesucher wurde positiv getestet. Auch Geimpfte können in besonderen Fällen als Kontaktpersonen in Quarantäne geschickt werde.

Hamburg | Erneut müssen Besucher des Hamburger Nachtlebens in Quarantäne, nachdem sie möglicherweise Kontakt zu einem Corona-Infizierten Partygast hatten. Diesmal trifft es 90 Gäste des Musikclubs Molotow auf St. Pauli. Dies bestätigte Martin Helfrich, Sprecher der Gesundheitsbehörde, am Dienstag auf Nachfrage von shz.de. Derzeit besteht der Verdacht, dass das ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen