zur Navigation springen

Hamburg : 83-Jährige von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

vom

Die Frau ging bei Rot über die Ampel. Dabei wurde sie von einem Auto angefahren und erlitt schwere Kopfverletzungen.

Hamburg | Eine 83 Jahre alte Fußgängerin ist am Sonntagabend in Hamburg-Harvestehude von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Die Frau ging bei Rot über eine Ampel und wurde vom Auto eines 45-Jährigen erfasst, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Mit schweren Kopfverletzungen wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 12.Dez.2016 | 06:52 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert