Feuer in Hamburg-Sinstorf : 82-Jährige bei Küchenbrand gestorben

In einem Hamburger Reihenhaus findet die Feuerwehr eine Frau tot im verqualmten Wohnzimmer.

shz.de von
30. Januar 2018, 15:37 Uhr

Hamburg-Sinstorf | Eine 82-Jährige ist am Dienstag bei einem Wohnungsbrand in Hamburg-Sinstorf ums Leben gekommen. „Wir konnten sie leider nur noch tot bergen, eine Reanimation blieb erfolglos“, sagte Feuerwehrsprecher Werner Nölken.

Der Brand sei in der Küche des Reihenhauses ausgebrochen. Es hätten die Küchenmöbel gebrannt, die Wohnung sei stark verqualmt gewesen. Die Frau habe auf einem Sofa im Wohnzimmer gelegen. Die genaue Brandursache wird noch ermittelt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert