Bahnhof Harburg : 68 statt 112 Stopps: Deutsche Bahn wollte vorübergehend Fernzughalte streichen

shz+ Logo
Die Streichungen würden bedeuten, dass Tausende Pendler und Reisende aus dem Süderelberaum mit der S-Bahn zum ohnehin stark belasteten Hauptbahnhof fahren müssten, um Fernzüge Richtung Bremen und Hannover zu erreichen. /Archiv
Die Streichungen würden bedeuten, dass Tausende Pendler und Reisende aus dem Süderelberaum mit der S-Bahn zum ohnehin stark belasteten Hauptbahnhof fahren müssten, um Fernzüge Richtung Bremen und Hannover zu erreichen. /Archiv

Die Bahn ruderte vorerst zurück: Die Pläne hatten sowohl Harburger Kommunalpolitik als auch den Hamburger Senat empört.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-11132040_23-96964980_1523869628.JPG von
04. April 2019, 20:47 Uhr

Hamburg | Diese Fahrplanänderung passt dem Hamburger Senat so gar nicht: Die Deutsche Bahn wollte ab dem 29. Juni vorübergehend mehr als die Hälfte der Fernzughalte am Bahnhof Harburg streichen. Statt 112 Stopps vo...

rbHuamg | esieD gdrpnnaraähluneF tspas edm agrumreHb etnSa so agr icht:n eiD eusechtD hnBa olltwe ba edm 29. inuJ hgoednüvrbeer mrhe sal ied eltfHä red Fraheeztugln ma anhBofh Hgburar chen.setri Sttta 211 poSspt nov ,ECI- CI- nud CnEeü-Zg ash edr nhlSermaamorfp üfr end süeichdnl hfFrehbnona red astHsdneta nru ncoh 86 ov.r lsA grneügundB entnan ied Dhuteecs aBnh egenatlp eeinarnsgtnaibSeur na erd kllük.ceaalnZobr

tfBnoerfe eanrw E,CI C-I dun i-LneEnCi üerb enmreB und Hrenvona niuRghtc Ruhtigereb und snacüddlhdeStu mti ned lnZiee üc,Mennh lruha,sreK ttStr,tgua eNügnbrr dun .rhciZü hacN emrBen setoll se ihltcäg nur chon irde tttsa 19 eüzgrenF por uichntRg ,ngbee hnac Hoeavrnn 81 von .34

eiD eälnP pöeermtn tcihn unr edi graHrreub noliki,Ktalmpoum uach im teSan gtresno eid intch ehnrbscnoegepa Ändunrngee für renebelihch Ärerg. In mniee feBir an Bnerhieesvdrmtsrusniek dnsarAe uherSce SU()C und nvhasBradotn rdtlohBe eubHr reehsebwct hsci eaVsrrhersenokt hciaeMl tehmnWeagans spro(iae)tl ürbe ads .oehgenrV

hicNt rnu äetth dei aBhn edi hibcttgnbiease Mmnanehßa barvo tmi edr daStt reetörrn ümen,ss so dre .anerotS uAch ebetenedtu edi ge,hSnctruien sads nTudeeas ePednlr udn neeeRdis usa dme Südeurebamrle tim rde anSh-B zmu noihneh tskar blnseteeta nahuHaphotfb rfanhe mnst,eüs um eürzeFng cuRhnigt emrBen ndu aronvneH zu rnrie.ehce rhtiöcWl rrtkitsiiee Wtesenn:hgama Dartiree„g Plaennugn keenecsrvrhc agFht,reäs ad ied hBna asl henlkdcuneufuirdnn hoewmgamnnre w.dri ieD hsDuetec nhaB GA hta reih in mienen geAun lvei tuVerearn .levispre“t

reeGsnt eruedtr die hnaB - mdstizneu tieesnnwile - urüczk. ieW nei hecSprer mtet,ielti sdin edi ebruBaitnea ufa agAfnn 2200 eshncbervo wdo.ern uZr uürednnggB ßeih e,s dsas für dieens rmeoSm keine rufBimaa habe dgnnfeeu edewr enk .önn

iVucshrtoslhaci ibs umz .19 Aplir nlseol ned bengAna ulfogze edi ntcäzsuh retcnenesghi Faevethrernkrhles in ugbH-murbrHgraa ediwer ni edn hlnrFapa ititreabgenee erdn.ew Dei nBha etcrevesh,ir dre hnhBfoa ruagrbH iebbel hwiitreen „ein rwegchiti ltHa esd rkeshervreFn mi moGrßaur mHg“br.au elAisrlndg wdere es deänwrh erd tzBaieu zu nnugekcinsrnhäE moeknm esmü.sn

Die tiStnao ehögrt ruz tsizwhehöecnt iKoegeart tueshrdce nhBaf.öhe Er its edr itsigtwech opktenKntnu rfü edi chilsdü edr elbE nleeggene mgHbauerr teettSdial eisow das reetiew n.dl​aUm 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen