Tödlicher Brand in Hamburg : 66-jähriger Mann stirbt in seiner Wohnung im Stadtteil Ottensen

Avatar_shz von 14. April 2021, 07:38 Uhr

shz+ Logo
Für den 66-jährigen Hamburger kam am Dienstagabend jede Hilfe zu spät.
Für den 66-jährigen Hamburger kam am Dienstagabend jede Hilfe zu spät.

Warum das Feuer ausbrach, ist noch nicht klar. Es brannte vor allem im Wohnzimmer.

Hamburg | Bei einem Brand im Hamburger Stadtteil Ottensen ist ein 66-jähriger Mann ums Leben gekommen. Aus ungeklärter Ursache war in seiner Wohnung am Mittwochmorgen ein Feuer ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Demnach brannte es vor allem im Wohnzimmer. Etwa 25 Feuerwehrleute seien vor Ort gewesen, um den Brand im ersten Obergeschoss des vierstöckige...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert