Symbol jüdischen Lebens in Hamburg : 600.000 Euro für Machbarkeitsstudie zum Wiederaufbau von Bornplatz-Synagoge

shz+ Logo
Historische Aufnahme der Synagoge am Bornplatz. Sie wurde 1906 eröffnet, 1938 schwer beschädigt und 1939 abgerissen.

Historische Aufnahme der Synagoge am Bornplatz. Sie wurde 1906 eröffnet, 1938 schwer beschädigt und 1939 abgerissen.

1939 musste die jüdische Gemeinde das Grundstück an die Stadt verkaufen und den Abriss des Gebäudes bezahlen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
15. November 2019, 14:26 Uhr

Hamburg | Für eine Machbarkeitsstudie zum Wiederaufbau der Hamburger Bornplatz-Synagoge stellt der Bund 600.000 Euro zur Verfügung. Das habe der Haushaltsausschuss des Bundestages am Freitag beschlossen, teilten di...

Hgmbaru | Frü enei hersiticadtkuaMseb zmu euibaradfeWu rde rraHbuegm teapBanloy-gnzrogS tellts dre unBd .000600 roEu uzr üVnrfu.egg asD bhea red hsausculausahsstsH sed asndtsuBgee ma Fgrtiae ,sslesebohnc ientetl ide Hureargbm ntonebreedAg oneshaJn sKhra D(PS) ndu iRgerüd suerK U)CD( .tim

s:Wieetelnre yeSgoang ma ntzBpolra ni mHbugra osll uen atgbue drween

sDa lGde omkmt uas med Etat des susnninriui.eiesmnmedBnt ieD stien örgßet ngSoyega rotdlasNehdsudnc raw ebi edn nmropeomogeeNrvb 1893 tbiseäcdhg erownd. niE ahJr psäter erdwu eid üdijehsc Giedemen zn,gugenwe asd nGsurtükcd mi irrdnvlilteeeG zu inmee igidnneer Psier na eid attdS uz kufrevnea und eid stnKeo frü end ssbirA sde äudbeGes tssleb uz neta.rg

hnelAüßelu rgaeiirtlnoeug

eiD agnoSgey ies ads Smblyo csdnjiühe nbesLe in mugbraH enges,we aegts Ksa.rh ablseD„h nheba edi iiitlsaesolanotznaN eis ehcnetsgäd und geanid.eertn“rbn hcaN cAsntih des roegnP-DbedneStA selotl dei ußeenAüllh nritigaergoleu ,rnskriurtteoe edr nanrImeun areb na eid ueigthne tnneeGieehebg pasegtasn edner.w

teiS rdun zenh naJerh esi rde Weerdfbauaui eamhT dre eäsheGcpr imt dre mGneeedi ,enesweg eälrertk sK.eru eD„i teZi ist rfei, dsseie harendgeseaur rotePjk ni rAingff zu .“hnneme

subgrmHa üBigerrteemrs tPere ntechcThessr )DSP( ehtat reetsib orv irnee Wecoh eines trgnttezüunUs ürf end eaebdifuruaW ektendb.u a„Ds äerw nei kraesst Znheeic üfr dsa hjiceüds Lbeen in uga“m,brH gaset cethsTrsnech edm pl.i„ge“Se

Dei rgbemauHr iscüdejh eedeniGm täzhl rndu 4200 rMe.egiidtl iSte 6019 fevrtüg esi erüb niene aNe-ougbgyuaSnen na der onHeh eWeid mi elSittatd Ett.bümsile

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen