Wegen der Corona-Pandemie : 50 Millionen Euro für Kultur: Hamburg spannt Rettungsschirm für Kulturbetriebe weiter auf

Avatar_shz von 07. April 2020, 17:26 Uhr

shz+ Logo
50 Millionen Euro stellt die Investitions- und Förderbank für den Kulturbereich zur Verfügung.

50 Millionen Euro stellt die Investitions- und Förderbank für den Kulturbereich zur Verfügung.

Mit den neuen Förderkrediten können Kultureinrichtungen neben Investitionen nun auch betriebliche Einbußen ausgleichen.

Hamburg | Ab sofort können Kultureinrichtungen auf der Seite der Investitions- und Förderbank IFB Förderkredite beantragen, mit denen neben Investitionen nun auch betriebliche Einbußen ausgeglichen werden können, teilten Kultur- und Finanzbehörde der Stadt Hamburg am Dienstag mit. Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in unserem Liveticker und auf der Do...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen