Medienberichte : 450 Euro Diätenerhöhung für Hamburgs Abgeordnete gefordert

shz+ Logo
Die Erhöhung soll den Teilzeitparlamentariern die Möglichkeit gegeben, sich in ihrer Doppelbelastung durch Beruf und Mandat selbst zu entlasten – zum Beispiel durch berufliche Halbzeit.

Die Erhöhung soll den Teilzeitparlamentariern die Möglichkeit gegeben, sich in ihrer Doppelbelastung durch Beruf und Mandat selbst zu entlasten – zum Beispiel durch berufliche Halbzeit.

SPD, CDU, Grüne und FDP wollen die Steigerung um 35 Prozent, aufgrund des Zeitaufwands der mit dem Posten einhergeht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
10. Februar 2019, 15:05 Uhr

Hamburg | Die Diäten der Abgeordneten in der Hamburger Bürgerschaft sollen nach dem Willen von SPD, CDU, Grünen und FDP um 450 Euro pro Monat steigen. Dies geht aus einem parteiübergreifenden Antrag hervor, der am ...

grmubHa | ieD Dtnieä rde rnngdeAetboe ni erd arHuemrgb Bcsfgüterrah lolnse chan dem Weliln nvo ,DPS ,DCU Gnüern dnu DFP mu 450 rouE orp aMton .eientsg iseD ethg uas nimee atrednnbergepifriüee nagArt ve,rrho edr ma toagnM in ned otniFkeanr nrabeet nwdree osll, iwe ide BenlZuigdit„“- cttebe.heri chAu DNR 930, ndu das gmubHra onuaJlr enthberitce erüb seeid iEgun.ctnwkl

ngnAfa Januar ehatt neei ooptxsesEnkmnieimr ohnc ofnmepeh,l assd cihs ied Bhüfgctearsr an den nDtäei sed lerBerni bdtaAnsuesgnheeroe toieienerrn ol,les dei ieb 5308 uorE tihlmnaoc ig.enel aDs wnräe nrud 0010 ruoE erdo utg 53 etPzrno merh las zdeiret in a.uHmrgb

il:renWeseet iimsKnosmo reortdf gteäeunnDröhhi ürf üfchgsBtraer

In dem rtAgna eßhit es ,aemndch sdas ied tnDeiä imt deBcaht snagpaest nerwed lenls.o aDimt solel aber icihzegtigel ned enegneesitg forgdeAnnnuer Rhgecunn enraetgg drnwee. Dei eAgtnonrdbee müestns uB,ref Feaiiml ndu pitlcseoih erbitA uenrt eenni Htu be.nrgni tNihc enestl eknmä ies uaf enie 6-0 ibs e.ho-S0d8necwtnu ieD rängöeihuhnDet lslo chan red rscwüafhsgtahlreB 0202 in rtKfa rte.net

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen