Drogenfund in Hamburg : 440 Kilo Kokain im Hamburger Hafen entdeckt

shz+ Logo
Kein kleiner Fund: Hinter Reissäcken versteckt, fand der Zoll das Kokain.
Kein kleiner Fund: Hinter Reissäcken versteckt, fand der Zoll das Kokain.

Das Rauschgift war für den europäischen Markt bestimmt und hat einen Wert von 13 Millionen Euro.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
15. April 2019, 13:56 Uhr

Hamburg | Zollfahnder haben auf einem Containerschiff im Hamburger Hafen 440 Kilogramm Kokain entdeckt.Ziel der Ladung war Sierra LeoneDas in 17 Reisetaschen verpackte Rauschgift war bereits in der vergangenen Woch...

murbagH | lldnZrfhaeo abhne fua mniee ohrniefnsciCaft im gHrmabreu eHanf 404 oilmragKm noiaKk d.enettck

lZei dre Lanudg awr rareSi eLeon

aDs ni 71 ahntReeessic eraevkcpt uicRatfhsg wra eesrtbi ni der evrneenngga heWco eib der tleronlKo eneis tim säckneseiR nnelbdeea ninatorCes dneeugfn wernd,o ewi edr Zoll ma otnaMg te.mitleti Dre ernaiontC erudw dhcaenm in yguauUr denralve dnu leslot ebür armguHb und penwenrtA hnac Sairer oLeen .egneh

aDs Rgifacshut tmi iemen efaetertßuwnksarrvS vno tug 31 eoMlnlini oEur sie fifcilcnehohst rfü dne pceieuonsähr tkMra mtbtesmi ee,gnwes segta eni rrSphe.ec

sVeecrttk hirten senskRceäi

Laut Zoll atsenettrnroirp die geghulcmrS sad gRtsiafhcu im ntsnaennego fiefeVrrhpa-n.f-RO ebaiD ednrwe dei gDoren nchti dfaeuiwng in dre gndLuan ersec,ktvt snrnoed eriigfrbetf ni ncseTha tnehir edr rWae in edm ateninorC tgreag.el Im neZlilad eönntkn sei nand nelshcl dun setim mrteknbeu asu nde nTetoxbsaoprnr tolhge rnw,dee noeh assd dei ehgceleiint gLuand tneassgfa deewnr MXsmLeüsTH. ocklB | httuooiinlrmlBca für rleiAtk

zur Startseite