zur Navigation springen

Hamburg-Farmsen : 27-Jähriger von U-Bahn erfasst und schwer verletzt

vom

Ein Mann hängt mit seinem Bein im Gleisbett fest. Eine einfahrende U-Bahn kann nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Hamburg | Ein 27-Jähriger ist in Hamburg-Farmsen von einer U-Bahn erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann habe in der Nacht zum Freitag aus zunächst ungeklärter Ursache mit dem rechten Bein im Gleisbett festgehangen, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag.

Die einfahrende U-Bahn erfasste ihn trotz eingeleiteter Notbremsung - er erlitt schwere Verletzungen am Bein und eine Platzwunde am Kopf. Ein Rettungswagen brachte den 27-Jährigen in ein Krankenhaus.

Der U-Bahn-Verkehr war während der Unfallaufnahme im Bereich Farmsen kurzzeitig unterbrochen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 25.Mär.2016 | 09:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert