Beim Abbiegen übersehen : 27-Jährige bei Unfall in Hamburg lebensgefährlich verletzt

Die Frau kollidierte mit einem anderen Wagen. Sie musste von Feuerwehrleuten aus ihrem Auto befreit werden.

shz.de von
24. Januar 2018, 06:55 Uhr

Hamburg | Beim Zusammenprall zweier Autos ist am Dienstagabend in Hamburg eine Frau lebensgefährlich verletzt worden. Die 27-Jährige hatte beim Abbiegen wahrscheinlich einen Wagen übersehen, der nach Polizeiangaben zu schnell unterwegs war.

Bei dem Unfall in der Mengestraße im Stadtteil Wilhelmsburg wurde die junge Frau lebensgefährlich verletzt. Sie musste von Feuerwehrleuten aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Die Insassen des anderen Autos, ein Mann und eine Frau, erlitten leichte Verletzungen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert